#3 | 2019
SYN] Magazin
9/18

Die Kunst der Ergonomie

Gute Ergonomie — der heimliche Star hinter dem Wirtschaftserfolg?

Ergonomie ist eine noch recht junge Wissenschaft. Doch ihre Bedeutung als Wirtschaftsfaktor ist größer denn je. Zum einen streben Unternehmen im Wettbewerbsdruck nach bester Produktivität bei höchster Qualität. Zum anderen haben sich die Kosten für Krankheitsausfälle binnen der letzten zehn Jahre mehr als verdoppelt. Störungen des Bewegungsapparates durch Muskel- und Skeletterkrankungen sind statistisch dabei auffällig hoch. Und die demographische Entwicklung verschärft sich weiter.

Ergonomie sollte daher integraler Bestandteil jeder Unternehmensstrategie sein, um manuelle Arbeitsabläufe effektiv und zugleich ergonomisch zu gestalten. Im Rahmen der Digitalisierung und Industrie 4.0 ergeben sich dafür völlig neue Lösungen, mit denen Ausfall- und Betriebskosten drastisch reduziert werden können, während die Mitarbeitergesundheit, Produktivität und Kundenzufriedenheit nachhaltig steigen. Und so wird gute Ergonomie auch zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor.

Fragen Sie hier das vollständige Handbuch "Ergonomie bei Handwerkzeugen" an

Artikel weiterlesen