#2 | 2019
SYN] Magazin
6/22

Gutes Design ist erlebte Qualität

Atlas Copco wurde in den letzten Jahren mehrfach für das innovative, funktionale und zugleich ansprechende Design seiner Produkte ausgezeichnet. Hierüber freut sich ganz besonders der Industriedesigner Ola Stray. Der 44-jährige Schwede leitet als Head of Industrial Design and User Experience bei Atlas Copco ein Team von Designern, User-Interface- (UI) und User-Experience-Entwicklern (UX) sowie Ergonomie-Spezialisten, das für die Gestaltung und das Erscheinungsbild von Werkzeugen und größeren Anlagen für die Fügetechnik verantwortlich zeichnet.

„Jeder Design-Preis, jede Auszeichnung oder lobende Erwähnung ist für uns eine Anerkennung unserer Arbeit und stets weiterer Ansporn“, sagt Stray, der 2003 als Bachelor of Science für Industriedesign und Innovations-Engineering bei der Atlas Copco Industrial Technique AB in Schweden startete.

Zum Interview mit Ola Stray